Was ist SuSchI?

SuSchI steht für die Schüler unterrichten Schüler-Initiative.
Wie der Name schon sagt, unterrichten dabei Schüler andere Schüler.
Und das funktioniert folgendermaßen:
Erbringt ein Schüler in einem Fach gute oder sehr gute Leistungen, kann er sich zum SuSchI-Tutor/-in ausbilden lassen. Anschließend unterrichtet er in dem Fach, für das er sich beworben hat, Schüler/-innen niedrigerer Jahrgangsstufen. Hat zum Beispiel ein Schüler/-in der 8. Klasse in Englisch die Note Zwei, kann er/sie einem Schüler/-in der 6. Klasse Nachhilfe in diesem Fach geben. Das kann in Einzelunterricht oder in einer Gruppe mit bis zu fünf Schüler/-innen geschehen. Die Schule stellt dazu nachmittags Klassenzimmer zur Verfügung.
Vorteil für die SuSchI-Tutoren ist, dass sie die Lehrinhalte, die mit denen sie in den Nachhilfestunden arbeiten, automatisch wiederholen und neu durchdenken.
Vorteil für die SuSchI-Schüler ist, dass sie direkt in der Schule nochmals aus anderer Perspektive und mit anderen Worten Lerninhalte erklärt bekommen. Dabei stehen die SuSchI-Tutoren in Kontakt mit den Lehrkräften, um abzuklären, wo die Schwächen der Nachhilfeschüler liegen.
Die SuSchI-Tutoren können so ihr Taschengeld aufbessern und für die SuSchI-Schüler ist es eine sehr günstige Möglichkeit, Nachhilfeunterricht zu bekommen, ohne zu teueren Nachhilfeinstituten fahren zu müssen.
Interesse? Dann meldet euch bitte bei Herrn Schimana oder Frau Ponicki. Sie helfen euch weiter und informieren euch gerne genauer!

DSC04028a2

SuSchi-Tutoren

anstehende Termine

erasmus klein

Claxss

lew 2


 

mint

MINT-Logo

mensa

Stiftung woeb

Wir bedanken uns bei der "Stiftung Westöstliche Begegnungen" für die Unter-
stützung des Schüleraus-
tauschs zwischen den Musik-
ensembles der Anton-Jaumann-Realschule und der Emiļa Melngaiļa Liepājas mūzikas vidusskola in Liepaja/Lettland.

Komet

ox2 klein