Im Rahmen des Erasmus-Projekts „Flüchtlinge gestern und heute“ besuchte die Junge Big Band der Anton-Jaumann-Realschule die Partnerschule in Rom. Man hatte sich im Vorfeld schon intensiv auf die Projektarbeit vorbereitet, nun wurde bei diesem Treffen, zu dem auch eine Gruppe von der lettischen Partnerschule angereist war, der Stand der Planungen abgeglichen und das Abschlusstreffen vorbereitet, das im April in Lettland stattfindet.
Daneben blieb Zeit, um sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Herzen der „ewigen Stadt“ anzusehen: das barocke Rom mit dem Petersdom und das antike Rom mit Forum, Kolosseum und anderen Bauwerken aus dieser Zeit. Außerdem arbeitete man an dem musikalischen Rahmenprogramm und gab zwei Konzerte, an denen neben den Ensembles der Schulen auch Migranten in Rom beteiligt waren, die von der Gemeinschaft Sant’Egidio betreut werden: eines an der Schule und eines im Konzertsaal von Sant´Egidio, wo man sich neben vielen anderen sozialen Projekten auch für die Integration von Flüchtlingen einsetzt.

Konzert

Vor dem Colosseum

Vor der Engelsburg

 

anstehende Termine

erasmus klein

lew2018

Claxss

mint

MINT-Logo

Stiftung woeb

Wir bedanken uns bei der "Stiftung Westöstliche Begegnungen" für die Unter-
stützung des Schüleraus-
tauschs zwischen den Musik-
ensembles der Anton-Jaumann-Realschule und der Emiļa Melngaiļa Liepājas mūzikas vidusskola in Liepaja/Lettland.

Komet

ox2 klein