Konzert Alerheim 2

Konzert in der St.-Stephanus-Kirche in Alerheim

 

Konzert Wemding BBI 2

Konzert der Bigband I in der Schule

 

Konzert Wemding Streicher

Konzert der Streicher in der Schule

ErasmusPlus-Projekt „Flüchtlinge gestern und heute“

Mitte der zweiten Osterferienwoche bestiegen die Mitglieder der Big Band sowie die Klasse 9d der Wemdinger Schule mit ihren Begleitlehrkräften das Flugzeug nach Lettland, um dort die Abschlussveranstaltung für das Projekt vorzubereiten und durchzuführen. Nach der Ankunft in Riga und einer Mittagspause kamen die Wemdinger in Liepaja an, wo sie am Abend von den Gastgebern empfangen wurden.
Ein Schwerpunkt des Aufenthalts lag zum einen auf der Sichtung der Arbeitsergebnisse des Projekts und der Vorbereitung von deren Präsentation. Die Musiker der lettischen Ensembles sowie der Wemdinger Big Band und des Orchesters aus Rom probten zudem intensiv an den gemeinsam darzubietenden Stücken, die den Rahmen der Veranstaltung bildeten.
Daneben standen auch gemeinsame Freizeitaktivitäten sowie der kulturelle Austausch auf dem Programm: Der Besuch der Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter auch die neue Konzerthalle „Lielais Dzintars“ und natürlich der wunderschöne Sandstrand, an dem man mit etwas Glück auch kleine Bernsteinstücke finden konnte. Daneben fand auch ein Schulrundgang durch die lettische Schule mit ihren verschiedenen Abteilungen statt: Musik, Kunst und Design - und man konnte feststellen, dass an der Schule nicht nur hervorragend Musik gemacht wird, sondern auch beeindruckende Gemälde und Werkstücke gefertigt werden. Einen weiteren Höhepunkt stellte ein Ausflug zur kurischen Nehrung statt, wo man vom Thomas-Mann-Haus zur Großen Düne wanderte und sich angesichts der endlos scheinenden Sandfläche in die Sahara versetzt fühlte – allerdings bei deutlich frischeren Temperaturen und umgeben von Ostsee und kurischem Haff.
Der Austausch schloss mit der Abschlussveranstaltung des Projektes, in dem die drei Schulen in eindrucksvollen Präsentationen die Flüchtlingsthematik aus der Perspektive ihrer Heimatstädte vorstellten, umrahmt von musikalischen Darbietungen der unterschiedlichen Ensembles, deren Höhepunkt sechs gemeinsam dargebotene Stücke bildeten, bei denen jeweils rund 120 Musiker die Bühne bevölkerten.
Danach hieß es bei der „Farewell“-Party im Schulgarten Abschied nehmen - man wird verstehen, dass dieser allen nach den ereignisreichen Tagen mit vielen gemeinsamen Unternehmungen sehr schwer fiel. Die Wemdinger Gruppe bedankt sich bei den lettischen Musikschülern und ihren Familien, bei den dortigen Lehrkräften und der Schulleitung für die große Warmherzigkeit und Gastfreundschaft.
Die Rückfahrt zum Flughafen in Riga nutzte die Gruppe für eine Besichtigung der Stadt mit ihren altehrwürdigen Kaufmanns- und Gildehäusern und Kirchen.

(Dr. H. Sommerer)

  • Austausch_1
  • Austausch_2
  • Austausch_3
  • Austausch_4
  • Austausch_5
  • Austausch_6
  • Austausch_7
  • Austausch_8

Im Rahmen des Erasmus-Projekts „Flüchtlinge gestern und heute“ besuchte die Junge Big Band der Anton-Jaumann-Realschule die Partnerschule in Rom. Man hatte sich im Vorfeld schon intensiv auf die Projektarbeit vorbereitet, nun wurde bei diesem Treffen, zu dem auch eine Gruppe von der lettischen Partnerschule angereist war, der Stand der Planungen abgeglichen und das Abschlusstreffen vorbereitet, das im April in Lettland stattfindet.
Daneben blieb Zeit, um sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Herzen der „ewigen Stadt“ anzusehen: das barocke Rom mit dem Petersdom und das antike Rom mit Forum, Kolosseum und anderen Bauwerken aus dieser Zeit. Außerdem arbeitete man an dem musikalischen Rahmenprogramm und gab zwei Konzerte, an denen neben den Ensembles der Schulen auch Migranten in Rom beteiligt waren, die von der Gemeinschaft Sant’Egidio betreut werden: eines an der Schule und eines im Konzertsaal von Sant´Egidio, wo man sich neben vielen anderen sozialen Projekten auch für die Integration von Flüchtlingen einsetzt.

Konzert

Vor dem Colosseum

Vor der Engelsburg

 

anstehende Termine

erasmus klein

lew2018

Claxss

mint

MINT-Logo

Kooperation Realschule-FOS

Logo Fosbos

Stiftung woeb

Wir bedanken uns bei der "Stiftung Westöstliche Begegnungen" für die Unter-
stützung des Schüleraus-
tauschs zwischen den Musik-
ensembles der Anton-Jaumann-Realschule und der Emiļa Melngaiļa Liepājas mūzikas vidusskola in Liepaja/Lettland.

Komet

ox2 klein

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.