Die Zeitzeugin Frieda Husel berichtet in der Klasse 10b
Am Montag, den 21.10.19 kam die Deiningerin Frieda Husel in den Geschichtsunterricht der 10b, um über die Erlebnisse ihrer Kindheit zu berichten. Der Kontakt kam über unseren Schülersprecher Paul Husel zustande, dessen Oma sie ist. Frau Husel hatte sich in den letzten Jahren die Mühe gemacht, ihre Erinnerungen in einem Büchlein für ihre Enkel festzuhalten und war somit bestens vorbereitet. Sie war in Ebermergen aufgewachsen und so erzählte sie zunächst von ihrer Kindheit während des Krieges, zum Beispiel vom Fliegeralarm während der Schulzeit oder den Bombenangriffen der Tiefflieger. Sehr anschaulich und bewegend berichtete sie auch davon, wie ihr Vater in den Krieg ziehen musste und nicht klar war, ob sie ihn nach seinem Heimaturlaub je wieder sehen werden würde. Der Krieg ging schließlich nach langen Jahren zu Ende und plötzlich tauchten einige, ehemals gefangene russische Soldaten auf dem Hof ihrer Eltern auf. Die Angst ging um, aber sie ließen die Familie in Ruhe, nachdem klar war, dass die Mutter sich menschlich gegenüber den Gefangenen im Krieg verhalten hatte. Die Schüler hörten auch äußerst aufmerksam den Berichten über die Notkonfirmation der Schwester gegen Kriegsende und der Einquartierung von Heimatvertriebenen in Ebermergen zu. Die Flüchtlinge und Vertriebenen wurden auf die einzelnen Höfe verteilt. Es herrschte absolute Enge in den Bauernhäusern, die damals noch nicht über Heizungen und Bäder verfügten. Frau Husel schloss ihre Erinnerungen mit der Entnazifizierung, bei der ehemalige Nazis zur Rechenschaft für ihre Taten gezogen wurden. Es war eine sehr eindrückliche Geschichtsstunde, die den Schülern lange in Erinnerung bleiben wird und zum Nachdenken angeregt hat.

zeitzeugen02

zeitzeugen 01l

anstehende Termine

BWS2

erasmus klein

lew2018

Claxss

mint

MINT-Logo

Kooperation Realschule-FOS

Logo Fosbos

Stiftung woeb

Wir bedanken uns bei der "Stiftung Westöstliche Begegnungen" für die Unter-
stützung des Schüleraus-
tauschs zwischen den Musik-
ensembles der Anton-Jaumann-Realschule und der Emiļa Melngaiļa Liepājas mūzikas vidusskola in Liepaja/Lettland.

Komet

ox2 klein

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.