Wie bereits im vergangenen Jahr wurde auch 2019 wieder an der Anton–Jaumann–Realschule in Wemding der Känguru–Wettbewerb der Mathematik durchgeführt.
Alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen versuchten heuer am 21. März in diesem weltweit durchgeführten Mathematikwettbewerb Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen zu lösen. So konnten alle interessierten Schülerinnen und Schüler, nicht nur die Mathe-Asse, hier ihr Können unter Beweis stellen.
Von März bis Mai mussten die Schüler auf ihre Ergebnisse und Preise warten und so stieg die Spannung, ob es heuer Preise geben würde.
Und tatsächlich gewannen zwei Schüler aus der Forscherklasse 6c einen dritten und einen zweiten Preis. Sie wurden dafür mit einem Spiel belohnt. Außerdem erhielt der Schüler, der den weitesten „Kängurusprung“ geschafft hatte, d.h. am meisten aufeinander folgende Aufgaben ohne Fehler hatte lösen können, das „Känguru“-T-Shirt 2019.
Auch in den anderen Klassen wurden die Besten geehrt. In der Klasse 6a erzielte Danil Amelin das beste Ergebnis, in der Klasse 6b war Michelle Fischer am erfolgreichsten.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten zur Belohnung neben einer Urkunde als Erinnerungspreis einen kleinen Zauberwürfel.

kaenguru2019

anstehende Termine

BWS2

erasmus klein

lew2018

Claxss

mint

MINT-Logo

Kooperation Realschule-FOS

Logo Fosbos

Stiftung woeb

Wir bedanken uns bei der "Stiftung Westöstliche Begegnungen" für die Unter-
stützung des Schüleraus-
tauschs zwischen den Musik-
ensembles der Anton-Jaumann-Realschule und der Emiļa Melngaiļa Liepājas mūzikas vidusskola in Liepaja/Lettland.

Komet

ox2 klein

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.