Am Ende des Schuljahrs 2016/2017 nahm unsere Schule wie schon in den Vorjahren mit zwei Teams am nunmehr 5. regionalen Robotikwettbewerb der schwäbischen Realschulen teil, der diesmal in Kaufbeuren ausgetragen wurde. Joachim Fackler und Paul Leinfelder traten beim Wettbewerb "Farbchecker" an, bei dem ein Roboter entlang einer schwarzen Linie fahren und gelbe, blaue sowie rote Legosteine sortieren musste. Ihr Roboter legte einen perfekten Durchlauf hin, sodass die volle Punktzahl erreicht wurde und man sich nur dem Team der Realschule Kaufbeuren geschlagen geben musste, das die Aufgabe etwas schneller ebenfalls perfekt erledigte. Der Lohn für den zweiten Platz von elf Teams war ein EV3-Erweiterungsset sowie ein Farbsensor für die Konstruktion neuer Roboter.
In der schwierigeren Kategorie "Labyrinth mit Sackgassen" mussten die Roboter von Sensoren gesteuert ein zufällig vorgegebenes Labyrinth zweimal durchfahren. Hier erreichten Alexander Meyr und Luca Hummel einen guten 6. Platz von 11 Teilnehmern. In der Vorbereitungsphase geriet das Team etwas in Zeitnot, dadurch konnte die Software des Roboters leider nicht mehr optimiert werden und der Sprung aufs Siegerpodest wurde verpasst.
Zufrieden mit den Ergebnissen machten sich die Teams auf den Heimweg und schmiedeten schon Pläne für den im nächsten Jahr an der Schule des Siegers im Labyrinthwettbewerb, in Buchloe, stattfindenden Wettbewerb.

  • IMG_0837
  • IMG_0841
  • IMG_0855

anstehende Termine

erasmus klein

Claxss

lew 2


 

mint

MINT-Logo

mensa

Stiftung woeb

Wir bedanken uns bei der "Stiftung Westöstliche Begegnungen" für die Unter-
stützung des Schüleraus-
tauschs zwischen den Musik-
ensembles der Anton-Jaumann-Realschule und der Emiļa Melngaiļa Liepājas mūzikas vidusskola in Liepaja/Lettland.

Komet

ox2 klein